« // AGB
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 
 

1. Allgemeines und Geltungsbereich:

Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

Sämtliche Angebote, Bestellungen, Lieferungen, Leistungen, auch Nebenleistungen und Beratungen sowie Auskünfte erfolgen ausschließlich gemäß diesen nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. 

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

 

2. Vertragsabschluss:

Die Präsentation der Waren auf der Web-Seite und im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist.

Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch Auftragsbestätigung oder ausdrückliche Annahmeerklärung oder Rechnungsstellung oder Auslieferung der Ware.

Der Anbieter ist berechtigt Angebote ohne die Angabe von Gründen abzulehnen.

Mit dem begleichen des Rechnungsbetrages durch den Besteller und versenden der Ware durch den Anbieter ist der Kaufvertrag abgewickelt.

Der Verkauf erfolgt nur an Privatpersonen. Ein Weiterverkauf oder Handel zu gewerblichen Zwecken ist untersagt. Hiervon ausgenommen sind niedergelassene Apotheken (siehe nachfolgend).

Die Angebote des Anbieters sind freibleibend. Somit behält er sich vor im Rahmen des Zumutbaren Änderungen wie Verpackungsart, Farbe oder Form ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.
Da mit der Annahme des Vertragsangebotes ein rechtlich bindender Kaufvertrag zu Stande kommt, ist dies für Minderjährige grundsätzlich verboten, es sei den, die Erlaubnis des gesetzlichen Vertreters liegt vor.

Apotheker haben die Möglichkeit die Ware des Anbieters zu bestimmten Konditionen einzukaufen und vor Ort in ihren Apotheken anzubieten. Der Verkauf ist ausschließlich an den Endverbraucher gestattet. Ein Handel oder die Weitergabe an Dritte zu gewerblichen Zwecken ist untersagt. Der Vertrieb über das Internet ist dem Anbieter vorbehalten.

Eine Stornierung der Bestellung bei der Zahlungsweise „Vorkasse“ vor Bezahlung ist innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang kostenfrei möglich. Nach 24 Stunden berechnen wir eine Aufwandspauschale in Höhe von € 5,00.

Eine Stornierung der Bestellung bei der Zahlungsweise „Nachnahme“ ist nach der Auslieferung der Ware nicht mehr möglich.

Für Apotheken gilt: Die kostenfreie Stornierung eines Auftrages ist nach dem Versand nicht mehr möglich. 

 

3. Lieferung:

Die Lieferung der Ware erfolgt durch ein von uns beauftragtes Transportunternehmen an die vom Kunden in der Bestellung angegebenen Person und Lieferadresse.

Die Auslieferung an ein Postfach oder eine Postlageradressen ist nur bedingt möglich und kann durch den Anbieter abgelehnt werden.

Die Auslieferung erfolgt bei Verfügbarkeit der Ware innerhalb von ein bis drei (1 – 3) Werktagen nach Zahlungseingang oder Auftragsannahme durch den Anbieter. Auf die Dauer des Transportzeitraums hat der Anbieter keinen Einfluss.

Der Anbieter ist zur Teillieferung berechtigt. Die hierdurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten werden vom Anbieter getragen

Sollte es zu einer Nichtverfügbarkeit von Produkten kommen, wird der Kunde umgehend davon unterrichten. Er hat daraufhin das Recht sein Bestellangebot innerhalb von 24 Stunden kostenfrei zu ändern oder zu stornieren. Bereits bezahlte Beträge werden umgehend erstattet.

Aufgrund von Teillieferungen, Nichtverfügbarkeit oder Lieferverzögerungen kann der Kunde keine Schadensersatzansprüche herleiten.

 

4. Preise:

Die Preise richten sich nach den zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet-Shop aufgeführten Preisen. Alle Preise sind in Euro angegeben und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sie verstehen sich ab Lager zuzüglich Versandkosten.

Einkaufspreise für Apotheken sind gesondert anzufragen (siehe "Anfrage Apotheker")

 

5. Logistikkosten (Versand-):

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt zu den jeweils angegebenen Konditionen.

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, trägt der Kunde die aufgeführten Kosten für Verpackung, Versand, Zoll und Versicherung. Die spezifischen Logistikkosten sind der entsprechenden Aufstellung (siehe "Versand") zu entnehmen. Ab einem Bestellwert in Höhe von € 90,00 fallen für Lieferungen innerhalb Deutschlands keine Versandkosten an.
Für Apotheken gelten gesonderte Konditionen.

 

6. Rechnungsstellung und Zahlungsweise:

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

Mit der Auftragsbestätigung erfolgt die Rechnungsstellung.

Die Bezahlung der bestellten Ware erfolgt in Deutschland über Vorkasse oder Nachnahme. Eine abweichende Zahlungsweise ist bei Apotheken ab dem zweiten Auftrag möglich. 

Lieferungen ins Ausland erfolgen ausschließlich gegen Vorkasse.

Wird bei Vorkasse der Betrag nicht innerhalb von sieben (7) Werktagen unserem Konto gutgeschrieben, behalten wir uns das Recht vor, den Auftrag zu stornieren.

Bei Nachnahme entsteht für den Besteller eine zusätzliche Gebühr in Höhe von mindestens € 3,90 sowie gegebenenfalls weiterer Bearbeitungsgebühren des jeweiligen Logistikunternehmens.

 

7. Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Zahlungsverpflichtungen im Eigentum des Anbieters.

 

8. Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung unter Ziffer 9 dieser AGB.


Eine Garantie wird von Anbieter nicht erklärt.

 

Mit der Bestellung erklärt der Kunde, folgenden Hinweis gelesen und verstanden zu haben: Sollte es zu einer falsch zusammengestellten- oder einer fehlerhaften Lieferung oder einem Transportschaden kommen, informieren Sie uns unter Angabe der Auftrags- und Kundennummer sofort nach Erhalt der Ware darüber.

Bei Fehl- oder fehlerhaften Lieferungen teilen Sie uns bitte zudem die entsprechenden Artikel mit.

Bei versteckten Transportschäden übermitteln Sie uns bitte eine detaillierte Beschreibung, wenn möglich mit Foto.

Bei offensichtlichen Transportschäden weisen Sie das Transportunternehmen darauf hin und lassen sich den Schaden bestätigen bzw. verweigern die Annahme.

In o.g. Fällen organisieren wir die Rücksendung der Ware und Sie erhalten umgehend eine versandkostenfreie Ersatzlieferung.

Schadensersatzansprüche leiten sich hieraus nicht ab.

 

9. Haftungsbeschränkung:

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

Von dem zuvor genannten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

Mit der Bestellung erklärt der Kunde, folgenden Hinweis gelesen und verstanden zu haben:

Falls Sie Medikamente einnehmen oder sich in ärztlicher Behandlung befinden, sollten Sie vor dem Verzehr jeglicher Nahrungsergänzungsmittelprodukte Ihren Arzt zu Rate ziehen. Setzen Sie nicht Medikamente ohne vorherige Rücksprache mit dem behandelnden Arzt selbstständig ab. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht zur Behandlung von Krankheiten und nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung.


 
10. Dienstleistung und persönliche Kundendaten:

Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen, sowie für die Abwicklung und Prüfung der Zahlung.

Hierbei behalten wir uns vor, Daten zum Zweck der Kredit- und Bonitätsprüfung ggf. an die SCHUFA oder andere Wirtschaftsinformationsdienste weiterzuleiten.

Wünschen Sie eine Löschung Ihrer Daten ist dies jederzeit durch einfache Mitteilung möglich. Ausgenommen hiervon sind buchhalterische und finanztechnische Daten.

Weiterhin verwenden wir Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung auch zu Informations- und Marketingzwecken wie Aktionen, Newsletter, Produkte, Neuheiten und Dienstleistungen. Sie können derartige Zusendungen jederzeit durch einfache Mitteilung stoppen.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.

 

11. Urheberrecht:

Für alle Namen, Dokumente, Texte, Bilder und jegliche anderen in unseren Werbeunterlagen und auf unserer Website veröffentlichte Informationen gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz.

Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z. B. Kopien, dürfen nur zum internen privaten Gebrauch angefertigt werden. Untersagt wird, unabhängig vom Medium, jede öffentliche Verwendung, auch privater Natur, sowie die Entfremdung. Die Herstellung und Verbreitung von Reproduktionen, auch in abgeänderter Form, Farbe oder Gestaltung, ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von CALAMANDO gestattet. Der Nutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Missbrauch haftbar gemacht werden.



12. Abtretungs- und Verpfändungsverbot:

Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.



13. Aufrechnung:

Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

 

14.Gerichtsstand und anwendbares Recht:

Gerichtsstand für alle Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung ist ausschließlich Schwäbisch Hall.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


15. Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen Klausel möglichst nahe kommt.

 

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (CALAMANDO®, Auf der Hardt 31, 74405 Gaildorf, E-Mail: kontakt@calamando.com, Fax: 07971-9122289) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular auf unserer Web-/Shopseite verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Versiegelung der Ware beschädigt ist oder entfernt wurde.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung